Köpfe der Informatik

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben. Die hier verlinkten Poster wurden von der Gesellschaft für Informatik e.V. erstellt. Weitere Informationen zur deutschsprachigen Informatikfachvertretung findet ihr auf der Homepage: http://www.gi.de

In einer feierlichen und zurückblickenden Festveranstaltung wurde am gestrigen Freitag (20.03.2015) der Rektor a.D. Prof. Dr. Gerhard Peter durch den amtierenden Rektor der Hochschule Heilbronn Prof. Dr. Jürgen Schröder in den verdienten (Un-) Ruhestand verabschiedet. Zahlreiche verdiente Gäste, viele derzeitige Kollegen und aktive Studierende des Studiengangs Medizinische Informatik wohnten der Feierstunde bei. Neben Gastrednern des Deutschen Forschungsnetzes (DFN) und des ZKIs berichtete Prof. Dr. Peter aus seiner langen aktiven Zeit (69 Semester) als Lehrender, wiss. Leiter des Rechenzentrums und Rektor an der Hochschule Heilbronn.

Gewürdigt wurden u.a. seine Verdienste um die technische Vernetzung in den 90er Jahren, sowie sein derzeitiges Engagement im Bereich der Jugend Technik Schule Fellbach und der Aufbau von Informatik-Studiengängen in Vietnam.

Prof. Peter wird dem Studiengang Medizinische Informatik weiterhin verbunden bleiben und sich inhaltlich und gestalterisch einbringen.

Das Team des MI-Info Portals bedankt sich bei einem 'Großen Professor'.

*Bildrechte: Jugend Technik Schule Fellbach (JTS)

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben. Heute Tim Berners-Lee. Er ist sicherlich vielen als Erfinder des Internets bekannt. Was er jedoch genau "erfunden" hat, ist hier nachzulesen: Poster*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben. Heute Donald E. Knuth. Als Erfinder der Textsatzsprache TeX und Autor zahlreicher Bücher im Feld Algorithmen und Datenstrukturen ("The Art of Computer Programming" Bd. 1-4) hat er großen Einfluß auf die Informatik als wissenschaftliche Disziplin gehabt: Poster*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben. Heute Joseph Weizenbaum. Vielleicht aus den Vorlesungen bekannt durch ELIZA, eine Art Pseudopsychologe: Poster*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben. Heute die beiden Köpfe hinter Google: Larry Page und Sergey Brin*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

Vielleicht wäre das Silicon Valley nicht in Californien, sondern in Neukirchen entstanden, hätte Konrad Zuse größere Unterstützung der Banken in Form von Krediten erhalten oder wäre seinen Patentanträgen stattgegeben worden. Wer schon einmal vor einer Rechnemaschine wie der Z1 stand, kann es wohl kaum glauben, was vor siebzig Jahren "state of the art" war.


In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben.

Heute Konrad Zuse*


Nachtrag: Einen aktuellen Artikel des Informatik Spektrum befasst sich mit der Prozessorarchitektur der Z1.

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

Die hier vorgestellte Persönlichkeit nannte man auch Grandma COBOL. Desweiteren haben wir ihr den Begriff "Bug" zu verdanken. Ihre Einsparungen bei der Darstellung der Jahreszahlen beschäftigte die nachfolgenden Informatikergenerationen noch bei dem berühmten Millenium-Bug. Aber Grace Hopper hätte einfach nie gedacht, dass ihre Entwicklungen so lange in Gebrauch sind...


In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben.

Heute die Pionierin Grace Hopper*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

Sein Name ist und wird wohl immer mit Apple assoziiert sein: Steve Jobs. Es ist sicherlich nicht übertrieben zu behaupten, dass seine Arbeit nicht nur die Szene der IT-ler, sondern auch die Gesellschaft als Ganzes beeinflusst hat. Auch die GI hat ihm ein Poster in der Reihe "Köpfe der Informatik" gewidmet. *

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

Es gibt zwei Arten von Menschen auf der Welt. Die Nutzer von SPSS oder SAS, die Nutzer von Windows oder Linux.

So - oder so ähnlich - erklärte einmal ein Dozent die Vorlieben von Statistikern bei ihrer Programmwahl. In diesem Sinne widmen wir uns heute dem Erfinder von Linux.

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben.

Heute: Linus Torvalds*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.

Die erste Programmiererin der Welt: Lady Ada Lovelace. Was hat sie für die Informatik bewegt und warum ist die Programmiersprache Ada nach ihr benannt?

In unserer Reihe "Köpfe der Informatik" stellen wir bekannte Persönlichkeiten vor, die die Informatik maßgeblich geprägt haben.

Heute: Lady Ada Lovelace*

* Verlinkung auf Material der Gesellschaft für Informatik.