conhIT Logo Auch 2015 wird das GECKO Institut für Medizin, Informatik und Ökonomie auf Deutschlands größter Branchenmesse für IT im Gesundheitssektor conhIT vertreten sein.

Am 13. April organisieren und leiten unsere Institutsmitglieder Herr Wiesner und Frau Pobiruchin (gmds-Projektgruppe Consumer Health Informatics) den Workshop „Gesundheitssoftware – Mehr als Fitness-Apps?“ im Rahmen der conhIT-Satellitenveranstaltungen.

Über das Thema Vom Sensor zur Körperdatenplattform referiert Monika Pobiruchin am 15. April in der conhIT-Session "Gesundheitsdaten aus Wearables, Apps und Smartphones - Wozu Daten schützen, wenn der Patient sie selbst ins Netz stellt?".

Am 16. April wird Frau Pobiruchin im Rahmen der conhIT-Session „Innovative Healthcare IT“ über den Einsatz und Chancen von Smart Glasses referieren und von den gewonnenen Erfahrungen bei der Software-Entwicklung mit Google Glass berichten.

Vorbei kommen lohnt sich!